Vertikale 3-Rollen Drückwalzmaschine

Eine Maschine, die den höchsten Ansprüchen an Flexibilität und Produktivität gerecht wird. Gegenüber der üblichen horizontalen Bauart von Drückmaschinen bietet das vertikale Maschinenkonzept folgende entscheidende Vorteile:

  • Hervorragende Selbst-Zentrier-Eigenschaften der Drei-Rollen-Strecksupporte aufgrund der vertikalen Einbaulage
  • Strecksupporte, Werkzeugdorn und Reitstockpinole verhalten sich während des gesamten Umformprozesses schwerkraftneutral

Die Maschine ist besonders geeignet zur Produktion von rotationssymmetrischen Präzisions-Hohlteilen mit konstantem oder variablem Wandstärkenverlauf. Die Werkstücke werden im Gegenlauf-Drückwalzverfahren aus rohrförmigen Rohlingen hergestellt.

Ausstattung

  • vertikale Bauart, stabiles Maschinendesign mit Vollverkleidung
  • geringer Raumbedarf aufgrund der vertikalen Bauart
  • Antrieb der Hauptspindel durch einen frequenzgeregelten Drehstrom-Motor
  • drei um 120 ° versetzte Streck-Drückwalz-Supporte
  • sechs CNC-programmierbare Supportachsen d. h. je Kreuzsupport eine vertikale und radiale Vorschubachse
  • zwei hydraulisch betätigte Abstreifzylinder
  • schneller Werkzeug- und Rollenwechsel durch optimale Zugangsmöglichkeit an der Maschine
  • gute Möglichkeiten der Automatisierung durch Anbau einer Be-bzw. Entladevorrichtung
  • jeder Rollenversatz ist individuell programmierbar

Vorteile

  • hohe Umformkräfte in Längs- und Radialrichtung ermöglichen starke Verformungsgrade auch bei großen Materialstärken
  • guter Zugang zum Arbeitsbereich der Maschine, dadurch leichter und schneller Werkzeugwechsel
  • gute Einsatzmöglichkeit durch automatische Be- und Entladevorrichtung
  • geringer Raumbedarf
  • jeder Rollenversatz ist individuell programmierbar

Branchen

  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Wehrtechnik
  • Energie- und Umwelttechnik

Endprodukte

  • Hochdruckgasflaschen
  • Helikopterwellen
  • Flugkörpergehäuse
  • Präzisionsrohre
  • Pneumatik- und Hydraulikzylinder
  • Flugkörpergehäuse
  • Präzisionsrohre

Technische Daten


Rohteildurchmesser max. 20 mm

Werkstückdurchmesser min. 50 mm
  max. 250 mm

Werkstücklänge im Gegenlauf-/ Drückwalzverfahren max. 2.900 mm

Werkzeugaufnahme Hauptspindel Zentrieraufnahme in Anlehnung an DIN 55027 Gr. 8

Antriebsleistung Hauptspindel 100 kW

Hauptspindeldrehzahl 50 – 650 rpm

Anzahl der Strecksupporte 3

Vertikalhub der 3 Strecksupporte 1.500 mm

Vertikalvorschubkraft der 3 Strecksupporte max. je 150 kN

Radialhub der 3 Strecksupporte je 180 mm

Radialvorschubkraft der 3 Strecksupporte max. je 150 kN

Antriebsleistung Hydraulik ca. 20 kW

Maschinengewicht ca. 60.000 kg

Haben Sie Fragen zum Produkt? Benötigen Sie spezielle Informationen zur Maschine oder zur Herstellung von Teilen?
Kontaktieren Sie unseren Verkauf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Tel. +49 2526-9302-10 oder E-Mail: info@wf-maschinenbau.com

Produktinformation VSTR 250-3L [.pdf]