Logo
Menü Open Menu Close Menu

Das Unternehmen WF

Maschinenbau & Blechformtechnik

Im globalen Markt des Metalldrückens sind wir erfolgreicher Technologieführer mit hoher regionaler Wertschöpfung. Wir begeistern unsere Kunden mit innovativen, leistungsfähigen Umformmaschinen und -prozessen in den Bereichen Metalldrücken und Drückwalzen.

Mit kontinuierlichen Versuchsreihen, Prozessentwicklungen und Patentanmeldungen sichern wir unser technisches Fundament laufend ab. Und weil wir sichergehen wollen, dass WF Maschinenbau auch in Zukunft an der Spitze steht, sehen wir die Ausbildung unseres Nachwuchses als integralen Bestandteil des Unternehmens. Nachhaltigkeit genauso wie die Implementierung von Industrie 4.0-Komponenten und Automationslösungen stehen bei uns ganz vorne bei der Entwicklung neuer Maschinen.

WF Maschinenbau – Innovationsführer im Metalldrücken

Wer wir sind.

WF steht seit über 40 Jahren für Kompetenz, Zuverlässigkeit und Qualität.
Werner Winkelmann und Udo Friese, Maschinenbauer mit Leib und Seele, hatten sich in der 1900 gegründeten Firma Keilinghaus kennengelernt. Nach der Insolvenz ihres Arbeitgebers beschlossen sie, ihr eigenes Unternehmen zu gründen: Die WF Maschinenbau und Blechformtechnik GmbH & Co. KG war geboren. Und nicht nur Winkelmann und Friese, sondern viele andere der erfahrenen Keilinghaus-Mitarbeiter wurden Teil des neuen Unternehmens und haben WF zu dem gemacht, was wir heute sind. Im Zuge der Nachfolgeregelung übergab Herr Friese das Unternehmen an die mpool group aus Düsseldorf.

Heute sind wir Innovationsführer im Metalldrücken.
Die Leidenschaft, mit der Winkelmann und Friese an Maschinen gebaut haben, haben wir im Unternehmen bis heute bewahrt. Wir bauen mit Begeisterung Maschinen auf höchstem Niveau und entwickeln neue Prozesse in allen Bereichen des Metalldrückens und Drückwalzens. Auf 8.000 m2 fertigen wir unsere Maschinen und auf weiteren 800 m2 entwickeln wir in unserem R&D-Center neue Verfahren. Mehr als 110 Kollegen arbeiten an unserem Hauptsitz in Sendenhorst und in unserer Tochtergesellschaft in Schaumburg, USA, täglich daran, moderne, zuverlässige und leistungsfähige Maschinen zu bauen.

 

icon

84
laufende Patente

separator
icon

800 ㎡
R&D-Center

separator
icon

8.000 ㎡
Produktionsfläche

separator
icon

110
erfahrene Mitarbeiter

1900

Gründung der Firma Keilinghaus Maschinenbau.

1900
1975

Nach Insolvenz der Firma Keilinghaus Gründung der Firma WF Maschinenbau & Blechformtechnik GmbH & Co. KG durch die ehemaligen Mitarbeiter Werner Winkelmann und Udo Friese

1975
1976 – 1994

Bau von zahlreichen Bearbeitungsautomaten und Fertigungslinien, darunter Weltneuheiten wie horizontale bzw. vertikale Drückwalzmaschinen zur Herstellung von innenverzahnten Kupplungs- und Getriebeteilen

1976 – 1994
1995

Die Innovation – das WF Nabenpatent: Vertikale Maschine zum Drücken von Naben an Riemenscheiben, Kupplungs- und Getriebeteilen

1995
1998

Bau der größten und schwersten horizontalen Drückwalzmaschine der Welt

1998
1999

Erste Drückwalzmaschine zur Herstellung von LKW-Radschüsseln

1999
2001

Gründung des firmeneigenen, weltweit einzigartigen R&D-Centers.

2001
2004

Erste Maschinenlieferungen nach China und Südkorea

2004
2005 – 2007

Fertigungslinien zur Herstellung von gewichtsoptimierten PKW-Rädern bzw. Aluminiumrädern

2005 – 2007
2009

Weltweit erste vertikale Drückwalz-Streckmaschine mit sechs frei programmierbaren Supportachsen.

2009
2013

Bau einer horizontalen Universaldrückmaschine als Forschungs- und Entwicklungsmaschine.

2013
2016

Verkauf des Unternehmens WF Maschinenbau an die mpool group.

2016
2017

Gründung der Tochtergesellschaft in Nordamerika, WF Machinery, Inc., Bau einer vertikalen Universaldrückmaschine als Forschungs- und Entwicklungsmaschine

2017
2018

Gründung einer Auslandsvertretung in China, Erweiterung der Produktionsfläche auf über 8.000 m²

2018
2020

Bau einer Versuchsmaschine für die Weltraumforschung

2020

WF Maschinenbau – Exzellenz in allen Prozessen

Kunden- und Marktorientierung

Vertrauen ist die Basis für unseren Erfolg. Absolute Zuverlässigkeit in der Umsetzung, Vertraulichkeit, Loyalität, Exzellenz in allen Prozessen. Dafür stehen wir. Wir wissen, dass Vertrauen verdient werden muss. Deswegen sind wir von Beginn an bestrebt, einen offenen und ehrlichen Dialog mit unseren Kunden zu führen. Wir hören zu, wir tauschen uns aus, wir lernen einander kennen, wir verstehen spezielle Anforderungen. Wir sind in den Märkten unserer Kunden zuhause und kennen daher ihre Herausforderungen von morgen.

Gemeinsam mit Ihnen setzen wir Maßstäbe in den Branchen:

  • Stahl- und Aluräder
  • Motoren- und Getriebebau
  • E-Mobilität
  • Luft- und Raumfahrtindustrie
  • Energie- und Umwelttechnik
  • Medizintechnik
  • Tank- und Apparatebau
  • Klimatechnik
  • Beleuchtungsindustrie
  • Instrumentenbau

WF Maschinenbau entwickelt Vorsprung

Wodurch wir überzeugen.

Wir sind mehr als Maschinenbauer. Wir sind Tüftler, Forscher, Entwicklungspartner für unsere Kunden. Und am Ende bauen wir Maschinen. Das ist es, was uns von anderen Maschinenbauern in unserer Branche unterscheidet. Wir sehen das große Ganze, wir wollen für und mit unseren Kunden Ideen entwickeln und deren Umsetzbarkeit testen. Wir wollen, dass unsere Kunden ihrem eigenen Wettbewerb einen Schritt voraus sind.

WF Maschinenbau steht für konsequente Kunden- und Marktorientierung. Hieraus entstehen immer wieder neue Ideen, die wir in unserem R&D-Center umsetzen. Durch innovative Industrie 4.0-Komponenten fügen sich maßgeschneiderte Maschinen perfekt in die Produktionsstraßen unserer Kunden ein. Innovative Serviceleistungen und Schulungsangebote ermöglichen höchste Maschinenverfügbarkeit und Unabhängigkeit.